Equinix Amsterdam Internet Exchange

Übersicht

Weniger Kosten und Latenzen, mehr Bandbreite

Equinix realisiert für Sie direkt im Rechenzentrum den Zugang zu verschiedenen Internet Exchanges. Eine direkte Verbindung zu einem Internet Exchange bietet zahlreiche Vorteile wie reduzierte Kosten, kürzere Latenzzeiten sowie höhere Bandbreiten.

Internet Exchanges bieten Ihnen ein Plus an Skalierbarkeit und Leistung sowie neue technologische und wirtschaftliche Optionen. Die Rechenzentren von Equinix in Amsterdam sind mit  AMS-IX und NL-ix, den beiden führenden Internet Exchanges, direkt verbunden.

datacenter_460X264

amsix_300X180

AMS-IX

Der Amsterdam Internet Exchange AMS-IX bietet Kunden von Equinix leistungsfähige Peering-Optionen zu Mitgliedern des AMS-IX. Mit mehr als 400 Mitgliedern ist AMS-IX einer der weltweit größten Internet-Knoten. Equinix-Kunden können direkte Verbindungs- und Peering-Optionen zu den im AMS-IX platzierten Internet-Service-Providern, Telekommunikationsunternehmen, Mobilnetzbetreibern, Content-Plattformen, Social-Media-Unternehmen und anderen Dienstleistern nutzen, um die Zuverlässigkeit und Leistung ihrer Services zu steigern und die Kosten zu reduzieren.

Bestellen Sie Ihren AMS-IX-Port 

nlix_300X100

NL-ix

Der Neutral Internet Exchange (NL-ix) hat mehr als 520 Mitglieder und zählt zu den wichtigen, mit den Rechenzentren von Equinix in Amsterdam verbundenen Internet Exchanges. Eine direkte Verbindung zum NL-ix optimiert für Kunden von Equinix die Leistung bei Datenübertragungen und erlaubt es ihnen, über das Peering innerhalb der NL-ix-Infrastruktur bei geringeren Kosten die Zuverlässigkeit und Leistung ihrer Services zu steigern.

nikhef_300X100

Zugang zu den Business-Ecosystemen der Carrier-Hotels

AM3 Science Park Amsterdam bietet zudem direkte Verbindungen zu „Carrier-Hotels" wie  Nikhef und SURFsara.

surfsara_300X100

Nikhef ist das nationale niederländische Forschungszentrum für subatomare Physik in Amsterdam. SURFsara unterstützt die wissenschaftliche Forschung in den Niederlanden in enger Zusammenarbeit mit akademischen und privatwirtschaftlichen Gruppen. Wissenschaftler und Techniker von Nikhef und SURFsara (ursprünglich SARA) waren sehr frühe  Protagonisten des Internets und richteten Mitte der 1990er einen Internet Exchange ein. Aktuell sind mehr als 500 Teilnehmer über das Nikhef mit dem AMS-IX verbunden. Der direkte Zugang zu diesen Carrier-Hotels versetzt Sie in die Lage, die dort vorhandenen umfangreichen Business-Ecosysteme aus Netzwerken sowie potenziellen Partnern und Kunden zu nutzen.