Diese Website wird demnächst eingestellt, bitte benutzen Sie unsere Sprachauswahl, um unsere Websites zu sehen oder besuchen Sie unsere deutschsprachige Schweizer Website. ›

Datenschutz

Equinix Inc. und seine verbundenen Unternehmen („Equinix“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“) in den USA und weltweit, in seinen drei Wirkungsbereichen – Nord- und Südamerika, EMEA (Europa und Naher Osten) und Asien-Pazifik – respektieren Ihren Datenschutz und sind sich der Notwendigkeit eines angemessenen Schutzes und des entsprechenden Umgangs mit den von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten bewusst.

Diese Datenschutzerklärung erläutert unsere Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Beziehung zu uns sammeln und verarbeiten. Dies schließt unter anderem folgende Gelegenheiten ein, bei denen wir personenbezogene Daten sammeln:

Wir möchten Sie darum bitten, sich mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung vertraut zu machen, um zu verstehen, wie wir Ihre personenbezogene Daten sammeln, verarbeiten, verwenden, teilen und schützen. Falls Sie hinsichtlich unserer Vorgehensweise Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an uns. Entsprechende Ansprechoptionen finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung unter Kontaktieren Sie uns oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Quick-Links

Was versteht man unter personenbezogenen Daten?

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, anhand derer wir Sie identifizieren können und die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (auch bekannt als „betroffene Person“) beziehen; so wie ein Name, eine Kennnummer, Standortdaten oder eine Online-Kennung. In einigen Gerichtsbarkeiten, z. B. in der Schweiz, gelten Datenschutzgesetze auch für identifizierte oder identifizierbare juristische Personen.

Diese personenbezogenen Daten werden von uns gesammelt

Wir können personenbezogene Daten von Ihnen und über Sie aus einer Vielzahl von Quellen einholen. Wir bemühen uns, nur solche personenbezogenen Daten zu sammeln, die angemessen, relevant und begrenzt sind, um den Zweck/die Zwecke zu erfüllen, für den/die sie gesammelt wurden. Darüber hinaus sind wir bestrebt, alle personenbezogenen Daten korrekt, vollständig und zuverlässig für den beabsichtigten Zweck aufzubewahren. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung des Zwecks/der Zwecke, für den/die sie erhoben wurden, erforderlich ist, wie im Abschnitt Aufbewahrungszeitraum Ihrer personenbezogenen Daten näher erläutert. Schlussendlich können wir Ihnen von Zeit zu Zeit zusätzliche Informationen zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um spezifische oder situationsbezogene Erfassungsanforderungen zu erfüllen.

Nachfolgend einige Beispiele, auf welche Art und Weise wir Ihre personenbezogenen Daten einholen:

Sie haben Wahlmöglichkeiten hinsichtlich bestimmter Informationen, die wir sammeln. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben, können Sie dies ablehnen; wenn Sie sich jedoch entscheiden, Ihre personenbezogenen Daten, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind, nicht anzugeben, können Sie diese Dienstleistungen eventuell nicht in Anspruch nehmen.

Außerdem garantieren Sie in dem Umfang, in dem die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, nicht Ihre eigenen sind (weil Sie beispielsweise ein Vertreter eines Kunden von Equinix sind), dass Sie das Recht haben, diese personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, und Sie und das Unternehmen, mit dem Sie verbunden sind, sind voll verantwortlich für jegliche Haftung, die sich aus einer solchen Nutzung personenbezogener Daten ergibt, einschließlich der Freistellung von Equinix von einer solchen Haftung. Falls Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, die nicht Ihre eigenen sind, erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Vertreter, Mitarbeiter oder andere befugte Personen (z. B. Auftragnehmer, Partner oder befugte Dritte) (i) darüber zu informieren, dass ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden können; und (ii) über ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Datenschutzgesetzen.

Schlussendlich können wir auch Daten sammeln, die nicht für Sie identifizierbar oder anderweitig mit Ihnen verbunden sind, wie z. B. aggregierte Daten, die keine personenbezogenen Daten sind. In dem Umfang, in dem diese Daten gespeichert oder mit Ihren personenbezogenen Daten verbunden sind, werden wir sie als personenbezogene Daten behandeln; andernfalls unterliegen sie nicht dieser Datenschutzerklärung.

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere der nachfolgenden geschäftlichen Zwecke verwenden:

Zusätzlich zu den oben genannten Verwendungszwecken können Sie auf bestimmten Portalen von Equinix auch zusätzliche personenbezogene Daten hochladen, z. B. ein Foto von sich selbst oder anderen Vertretern Ihres Unternehmens. Diese Funktion ist absolut freiwillig und Equinix verwendet diese personenbezogenen Daten nur in Verbindung mit dem Zweck, für den sie erhoben wurden.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, mit Ausnahme der folgenden Fälle:

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, weder gegen Geld noch gegen eine andere wertvolle Gegenleistung, und haben dies auch nicht in den letzten 12 Monaten getan. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten wie oben beschrieben offenlegen, machen wir dies, um die entsprechenden Dienstleistungen oder unser Arbeitsverhältnis mit Ihnen zu erleichtern und nicht für eine direkte Vergütung. Wenn wir einen Service-Provider beauftragen, der den Zugriff auf und die Nutzung von personenbezogenen Daten erfordert, um bestimmte Dienstleistungen für und auf Anweisung von Equinix zu erbringen, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass dieser Service-Provider die geltenden Datenschutzgesetze einhält.

Schlussendlich behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten im gesetzlich erforderlichen Umfang offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass dies zur Übereinstimmung mit den entsprechenden Gesetzen notwendig ist, oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Equinix, seinen Mitarbeitern, Kunden oder der Öffentlichkeit dient.

Mitteilung des Joint Controller für xScale-Kunden

Wenn Sie ein xScale-Kunde oder Auftragnehmer sind, werden die Einzelheiten der juristischen Einheit von Equinix („Equinix Services") und unseres Partners (und seiner Tochtergesellschaften) („Hyperscale Entities"), die gemeinsam für die in dieser Mitteilung beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich sind, in Ihrem Kunden- oder Lieferantenvertrag festgelegt. Verweise auf „Equinix" in dieser Mitteilung sollen dahingehend verstanden werden, als seien sie Verweise auf Equinix Services und jede Hyperscale-Entität, und Verweise auf „Räumlichkeiten“ sollen dahingehend verstanden werden, als seien sie Verweise auf Rechenzentren von xScale. Equinix Services und jede Hyperscale-Entität sind verantwortlich für die Einhaltung ihrer jeweiligen Verpflichtungen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, die Sicherstellung der rechtmäßigen Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Erfüllung sämtlicher Anfragen, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen. Bitte wenden Sie sich bei Anfragen an das Equinix Privacy Office unter PrivacyOffice@equinix.com. Des Weiteren können Sie eine solche Anfrage an Equinix Services oder an jede Hyperscale-Entität richten, unabhängig davon, welche Entität Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

In Anbetracht der globalen Reichweite unseres Unternehmens ist es möglich, dass eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zwischen den Unternehmen unseres Konzerns in Nord- und Südamerika, EMEA und der Region Asien-Pazifik stattfindet; darunter auch Standorte, an denen die Datenschutzgesetzgebung von der Ihres Landes oder dessen Gerichtsbarkeit abweichen kann. Des Weiteren können wir Ihre personenbezogenen Daten an bestimmte vertraglich gebundene Service-Provider übertragen, wie im Abschnitt Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte dargelegt, in eine Region, in der die Datenschutzgesetzgebung von der Ihres Landes oder dessen Gerichtsbarkeit abweichen kann.

Wir verfügen jedoch über geeignete Maßnahmen zur Legitimierung von Übertragungen, um die Gültigkeit von Übertragungen personenbezogener Daten in Länder zu gewährleisten, in denen es kein vergleichbares Schutzniveau gibt, dass den Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze entspricht. Diese Transferlegitimationsmaßnahmen umfassen die Umsetzung der Bindenden Unternehmensregeln (in Kraft getreten im Oktober 2019), wie sie in den Verordnungen der Europäischen Union definiert sind, und den Abschluss entsprechender Vereinbarungen über den Datentransfer zwischen Unternehmen auf der Grundlage der europäischen Standardvertragsklauseln.

Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für, oder auf der Basis, eine/einer oder mehrere(r) der nachfolgenden Rechtsgrundlagen:

So schützen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir verwenden vernünftige und angemessene physische, technische und organisatorische Schutzmaßnahmen, um die Sicherheit unserer Systeme zu fördern und die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Schutzmaßnahmen umfassen u. a.: (i) die Verschlüsselung personenbezogener Daten, wenn wir es für angebracht halten; (ii) den Einsatz technischer Schutzvorkehrungen; (ii) die Ergreifung von Maßnahmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten gesichert werden und im Falle eines Sicherheitsvorfalls verfügbar bleiben; und (iii) die regelmäßige Prüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit unserer Schutzmaßnahmen.

Allerdings ist keine Methode zur Absicherung von Informationen vollständig sicher. Obwohl wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen, können wir leider nicht garantieren, dass unsere Schutzmaßnahmen wirksam oder ausreichend sind. Des Weiteren sollten Sie sich bewusst sein, dass die Datenübertragung im Internet nicht immer sicher ist und wir nicht garantieren können, dass Informationen, die Sie an uns übermitteln, sicher sind oder sein werden.

Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Durchführung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungsaktivitäten erforderlich ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) um Ihnen oder dem Unternehmen, mit dem Sie assoziiert sind, Dienstleistungen zu erbringen; (ii) um mit Ihnen oder dem Unternehmen, mit dem Sie assoziiert sind, Verträge abzuschließen oder zu erfüllen; (iii) um den geltenden Gesetzen, Vorschriften, Regeln und Forderungen der zuständigen Strafverfolgungsbehörden und/oder anderer Regierungsbehörden nachzukommen; und (4) um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit sowie die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit unserer Kunden, Benutzer und Dritter zu schützen.

Für Kunden von Equinix werden wir nach Ablauf oder vorzeitiger Beendigung der Geschäftsbeziehungen personenbezogene Daten archivieren, um Beweise zu sichern und/oder den Aufbewahrungsanforderungen gemäß den geltenden Gesetzen oder Bestimmungen zu entsprechen. Am Ende einer solchen Archivierungsperiode (d. h. nach Ablauf der geltenden Verjährungsfristen und/oder Mindestanforderungen für die Aufbewahrung von Unterlagen) löschen wir die personenbezogenen Daten aus unseren Systemen und Datensätzen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen dieser Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Falls wir Änderungen vornehmen, werden wir durch Maßnahmen darauf hinweisen, dass die Datenschutzerklärung auf dieser Website aktualisiert wurde.

Cookies and Other Tracking Technologies

Einige unserer Webseiten nutzen „Cookies“ und andere Tracking-Technologien. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website auf die Festplatte Ihres Computers geschrieben wird, wenn Sie diese besuchen. Eine Cookie-Datei kann Informationen wie eine Benutzer-ID enthalten, die die Website zum Verfolgen der besuchten Seiten verwendet. Die einzigen personenbezogenen Daten, die ein Cookie enthalten kann, sind allerdings Informationen, die Sie selbst bereitstellen. Ein Cookie kann keine Daten Ihrer Festplatte oder Cookie-Dateien, die von anderen Websites stammen, lesen. Einige Bereiche unserer Website setzen Cookies zum Verfolgen benutzerspezifischer Zugriffsmustern ein. Dadurch können wir feststellen, wie nützlich die Informationen von Equinix für unsere Benutzer sind und ob der Aufbau der Website effizient genug ist, damit Benutzer diese Informationen problemlos erlangen können. Equinix korreliert diese Informationen nicht mit den personenbezogenen Daten individueller Nutzer und übermittelt oder verkauft diese Informationen auch nicht an Dritte.

Sie können die meisten Browser so einstellen, dass Sie beim Erhalt eines Cookies benachrichtigt werden, oder Sie können sich dafür entscheiden, Cookies mit Ihrem Browser zu blockieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie durch das Löschen oder Blockieren von Cookies die Möglichkeit verlieren, bestimmte Präferenzen, wie z. B. Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, zu speichern. Falls Sie Ihre Cookies löschen oder blockieren, müssen Sie beispielsweise Ihre Anmeldedaten bei jedem Besuch erneut eingeben, um auf bestimmte Bereiche unserer Website zugreifen zu können.

Tracking-Technologien können Informationen wie Internet-Domains und Host-Namen, IP-Adressen, Browser-Software und Betriebssystemtypen, Clickstream-Muster sowie Datum und Uhrzeit, an dem auf unsere Website zugegriffen wird, speichern. Die Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien erlaubt es uns, unsere Website und Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Es ist zudem möglich, dass wir zur Feststellung von Trends und für Statistiken Informationen analysieren, die keine personenbezogenen Daten enthalten. Bitte lesen Sie unseren Cookie-Hinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

Your Rights

In Abhängigkeit von den anwendbaren Datenschutzgesetzen haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Reihe von gesetzlichen Rechten bezüglich der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte, soweit sie für Sie gelten, ausüben, indem Sie uns, wie im Abschnitt Kontaktieren Sie uns oder senden Sie uns Ihre Anfrage am Ende dieser Datenschutzerklärung beschrieben, kontaktieren oder die in den an Sie gesendeten Mitteilungen enthaltenen Anweisungen befolgen.

Sie müssen jedoch beachten, dass wir unter Umständen bestimmte angemessene zusätzliche Informationen (zu denen auch personenbezogene Daten gehören können) anfordern, um Ihre Identität und Ihre Anfrage zu authentifizieren und/oder den Umfang solcher Anfragen zu klären oder zu verstehen.

Diese Rechte variieren je nach den spezifischen Gesetzen der auf Sie anwendbaren Gerichtsbarkeit, können aber auch folgendes umfassen:

Falls dies nach geltendem Recht erforderlich ist, werden wir auf eine gültige Anfrage bezüglich Ihrer Rechte innerhalb eines Monats nach Eingang oder innerhalb von drei Monaten antworten, wenn es sich um eine komplexe oder schwierige Anfrage handelt.

Diskriminierungsverbot und Richtlinie gegen Vergeltungsmaßnahmen

Wir respektieren Ihre Rechte, und wir werden Sie oder das Unternehmen, mit dem Sie verbunden sind, niemals diskriminieren oder Vergeltungsmaßnahmen ergreifen, wenn Sie von einem Recht Gebrauch machen, das in dieser Datenschutzerklärung dargelegt ist oder das Ihnen nach geltendem Recht gewährt wird.

Ihre Optionen

Sie haben die Wahl, wie wir mit Ihnen kommunizieren und wie wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten.

Offenlegung personenbezogener Daten für Marketingzwecke

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie das Recht, von uns eine Liste mit den personenbezogenen Daten anzufordern und zu erhalten, die wir im vorangegangenen Kalenderjahr an Dritte zum Zwecke des eigenen Direktmarketings durch diese weitergegeben haben. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre gesetzlich geschützten personenbezogenen Daten nicht an Dritte zum Zwecke des eigenen Direktmarketings durch diese weitergeben.

Weitere wichtige Informationen über personenbezogene Daten

So können Sie uns kontaktieren oder eine Anfrage senden

Um die Einhaltung geltender Datenschutzgesetze, wie beispielsweise der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU oder des kalifornischen Consumer Privacy Act, zu erleichtern, und zur Gewährleistung einer starken und einheitlichen Unterstützung bei Datenschutzangelegenheiten innerhalb des Konzerns weltweit, hat Equinix vor Kurzem ein Datenschutzbüro eingerichtet, das die Einhaltung von Datenschutzvorschriften für Equinix verwaltet und die Unterstützung für Kunden bei Datenschutzangelegenheiten koordiniert.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzpraktiken haben, oder wenn Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen möchten, können Sie uns jederzeit über die folgenden Kontaktinformationen erreichen:

Wenn Sie in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und ein Anliegen bezüglich unserer Datenschutzpraktiken vorbringen möchten, haben Sie das Recht, dies bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde oder bei unserer führenden Aufsichtsbehörde, dem Information Commissioner's Office in the UK (ICO), über deren Website ttps://ico.org.uk zu machen.